die Junker

der Amtskellerer

die herzögiche Garde

Herzog Richard

der Abdecker / Wasenmeister

die Richter

die Knechte



Das Centeni Comite

Jedes Jahr zur selben Zeit, bereist das Centeni Comite die Gemeinde Reichartshausen um für drei Tage über die Bürger zu herrschen und zu richten. Herzog Richard übernimmt hier den Vorsitz über das Centeni Comite.
Die Richter, die Knechte, die Junker, der Amtskellerer, der Hofnarr, die herzögliche Garde und der Abdecker begleiten den Herzog Richard beim Zug durch das Herzogtum.
 

Aus der Chronik:

Das Centeni Comite trifft sich einmal im Jahr zum “Centena”, das Gerichtswesen. Fehr schreibt folgendermaßen: “Angesehene zu Richtern gewählte Leute, bereisten den germanischen Gau. In diesem befanden sich mehrere Gerichtsstätten. Den Richter begleiteten auf seinen Gerichtsreisen hundert Leute aus dem Gau, in dem er Recht sprach. In dem Gau stellten diese Hundert einen persönlichen Gerichtsverband dar, dessen Aufgabe eine doppelte war:

  1. Die Hundert (Centeni Comite) fanden auf Befragen des Richters (Herzog Richard) das Urteil
  2. Zugleich standen sie dem Richter mit Macht und Gewalt zur Seite. Wie wäre es dem Richter vielleicht ergangen, wenn er ohne machtvollen Hintergrund aufgetreten wäre?”

Beweget nun Euren Schiebklotz, auch Maus genannt, über das oben dargestellte Bildnis des Centeni Comites und informieret Euch genauer über den Herzog Richard, den Amtskellerer, den Abdecker und die Mannen des Centeni Comites.

zurück